• Allgemein

    Verkauf durch einen Experten – Wieso?

    Unternehmensnachfolge – früher oder später muss sich jeder Unternehmer mit diesem Thema auseinandersetzen. Das Thema Nachfolge stellt jeden einzelnen vor eine finale Herausforderung. Viele Geschäftsleute entscheiden sich gegen eine Zusammenarbeit mit einem M&A Experten. Dadurch verläuft der Prozess oft unorganisiert und unstrukturiert. Auch durch aufkommende Emotionen unterlaufen häufiger Fehler und diese haben nicht nur Auswirkungen auf die Verhandlungen sondern auch auf die Dauer des Prozesses und den Verkaufspreis. Warum Sie einen Experten konsultieren sollten und was die häufigsten Fehler sind, erfahren Sie hier!

  • Allgemein

    Unternehmensnachfolge – Aber welche?

    In der Businesswelt ist die Nachfolge ein sehr zentrales Thema. Durch Krankheit oder einen Unfall kann es schnell passieren, dass der Geschäftsführer für längere Zeit ausfällt oder gar nicht mehr wieder kommt. Bei der Planung der Unternehmensnachfolge gibt es verschiedene Arten bzw. Vorgehensweisen. Denn nicht jede Art passt zu einem Unternehmen. Um sich bestmöglich auf die Nachfolge vorzubereiten und diese zu planen, ist es wichtig sich erstmal gründlich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

  • Allgemein

    Kaufen und Verkaufen trotz Corona?

    Anfang des Jahres hat die Corona-Pandemie die Wirtschaft fast lahm gelegt. Viele Unternehmen mussten ihren Betrieb für einige Wochen komplett einstellen. Aufgrund der Ausgangssperre waren die Straßen wie leer gefegt. Vor allem Kleinunternehmer hatten während des Lock-Downs Angst um ihre Existenz, da sie keinen Umsatz erwirtschaften konnten. Trotzdem mussten die Fixkosten weiterhin gezahlt werden. Niemand wusste wie es in Zukunft weitergehen soll. Branchen wie die Gastronomie oder Veranstaltungen hatten es in dieser Zeit besonders schwer aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln, die hier kaum eingehalten werden konnten. Dank finanzieller Unterstützung der Bundesregierung in Milliardenhöhe konnten Kleinunternehmer noch mit einem „blauen Auge“ davonkommen. Die Wirtschaft hat sich ein wenig erholt und steigt…

  • Allgemein

    Scheitern der Unternehmensnachfolge

    Im Jahr 2018 gab es in Deutschland rund 3,2 Mio. steuerpflichtige Unternehmen. Dies ist ganz schön viel. Zum Zeitpunkt der Gründung stellt sich noch niemand die Frage, wie es weitergeht, wenn man sich in den Ruhestand zurückzieht. Man hat schließlich noch Zeit bis zur Rente und ein Verkauf des Unternehmens kann ja schließlich nicht so lange dauern. Aus diesem Grund scheitern viele an dieser Aufgabe und zum Zeitpunkt des Ruhestandes, steht das Unternehmen ohne Nachfolger da!

  • Allgemein

    Warum verkaufen?

    Ein Unternehmen aufzubauen ist nicht leicht. Es kostet viel Zeit, Geduld und Nerven. Oft arbeitet man mehr als 40 Stunden in der Woche, um den gewünschten Erfolg zu erzielen und sich auf dem Markt zu etablieren. Wenn man dann also hört, dass jemand sein „Baby“ verkaufen möchte, stellen sich dann viele die Frage WIESO?