Fachbegriffe

Wie oft kommt es vor? Man sieht einen interessanten Titel eines wirtschaftlichen Artikels und sobald man anfängt diesen zu lesen, hängt ein riesen Fragezeichen über dem Kopf. Es kommt eine ganze Flut von Fachbegriffen und Fremdwörtern über einen, sodass das Interesse weiterzulesen komplett verloren geht. Ob in der Zeitung, in den Nachrichten oder aber auch Gesprächen. Hier finden Sie Fachbegriffe kurz und unkompliziert erklärt!

Was ist M&A?

Wenn es um den Kauf bzw. Verkauf eines Unternehmens geht, stolpert man oft über den Begriff M&A bzw. M&A Deal. Dies ist die Abkürzung für Mergers & Aqusitions. Die Begriffe kommen aus dem Englischen und sind gar nicht so kompliziert, wie sie im ersten Augenblick erscheinen. Lesen Sie hier, was dahinter steckt!

Crowdfunding, -lending und -investing

Eine Firma zu gründen und den Betrieb in Gang zu bringen kostet Zeit und vor allem Geld. Die finanziellen Mittel für ein so großes Vorhaben hat jedoch nicht jeder. Die Bank ist auch nicht immer eine Hilfe. Vor allem dann, wenn man keine Sicherheiten vorweisen kann. Heißt das, dass man seinen Traum aufgeben muss? – Nein! Hier kommen die Begriffe Crowdfunding, -lending und –investing ins Spiel! Was das heißt erfahren Sie hier!

Due Diligence Was ist das?

Die Due Diligence oder Due Diligence Prüfung genannt, hat ihren Ursprung in Amerika und ist ein Konzept zur Überprüfung von Unternehmen (oder auch Privatpersonen) auf viele verschiedene Punkte. Einige davon sind z. B. wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche und finanzielle Verhältnisse.

Wozu das gut ist? Lesen Sie hier!

Business Angel

Vor allem junge Gründer und Start-Up’s benötigen genug Kapital, um ihr Unternehmen aufzubauen. Oft fehlt dieses Kapital jedoch. Einen Kredit aufnehmen? Als Gründer ist dies nicht so leicht. Es gibt keine Erfolgsgarantie und auch die Zinsen sind oft sehr hoch. Mit dem damit verbundenen Risiko lohnt es sich dann einfach nicht. Eine Möglichkeit?