Die axanta AG unterstützt Sie beim Unternehmenskauf

Ein Unternehmenskauf birgt viele wirtschaftliche und persönliche Entwicklungschancen, aber auch Risiken, die bei einer solch wichtigen Entscheidung bedacht werden müssen. Wer diesen Weg erfolgreich beschreiten möchte, sollte einen zuverlässigen und sachkundigen Partner an seiner Seite haben. Ganz gleich ob Investor oder Existenzgründer, wir unterstützen Sie kompetent bei der Umsetzung Ihrer Ziele.

Vorteile eines Unternehmenskaufs

Gerade wenn jemand den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchte, bietet sich ein Firmenkauf an. Jungunternehmer profitieren von den bereits vorhandenen Strukturen vom Mitarbeiterstamm über die Infrastruktur bis hin zu engen Kunden- und Lieferbeziehungen. Dennoch bleibt ausreichend Raum für neue Entscheidungen und Ausbaumöglichkeiten.

Alternative zum Komplettkauf: stille und aktive Beteiligungen

Stille und aktive Beteiligungen sind ein probater Einstieg, wenn sie kein komplettes Unternehmen kaufen können oder wollen. Die axanta AG begleitet Investoren auf der Suche nach Expansionsmöglichkeiten und unterstützt sie auch über den Vertragsabschluss hinaus. Als Selbstständiger haben Sie somit in der herausfordernden Anfangsphase immer einen kompetenten Berater an Ihrer Seite.

axanta AG bietet Unternehmenskauf für Existenzgründer

Initialzündung für ein Leben als eigener Chef

Die Grundlage für einen erfolgreichen Unternehmenskauf ist ein gut durchdachter Verkaufsprozess. Der Markt legt die Regeln fest, nach denen die Veräußerung von Unternehmen abläuft. Die Mitarbeiter der axanta AG kennen und beherrschen diese Regeln und setzen ihr bewährtes Know-how für eine aussichtsreiche Investition ihrer Mandanten ein.

Unternehmenskauf – eine Investition in die eigene Selbständigkeit

Der Kauf eines etablierten Unternehmens ist eine ideale Möglichkeit auf dem Weg in die Selbständigkeit. Statt mühsam und mit vielen Risiken ein Unternehmen komplett neu aufzubauen, kauft man bei einem bestehenden Unternehmen die Kunden und Erträge mit ein.

Die Kontaktherstellung zwischen Kaufinteressenten und den Inhabern geeigneter Firmen ist eine der Kernkompetenzen der axanta AG und entscheidend für die Zufriedenheit des Mandanten. Zu den wichtigsten Werkzeugen der axanta AG gehören die zahlreichen Kontakte zu Unternehmern, die ihren Betrieb verkaufen möchten.

Diskretion gehört zu den unabdingbaren Grundlagen bei Dienstleistungen rund um den Unternehmenskauf. Deshalb werden die Daten der Mandanten während der Vertragslaufzeit und darüber hinaus gegenüber Dritten streng vertraulich behandelt.

Die axanta AG liest zwischen den Zeilen der Bilanzen

Um das Potenzial zu erkennen, das in einem zum Verkauf angebotenen Unternehmen steckt, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Entscheidende Indikatoren sind nicht allein der Preis und die Gewinne. Es ist ebenfalls wichtig, in der jeweiligen Gewinn- und Verlustrechnung diejenigen Kosten zu identifizieren und zu berücksichtigen, die vor allem aus steuerlichen Gründen eingebracht wurden. Diese Kosten lassen das operative Ergebnis geringer aussehen, als es wirklich ist. Rechnet man diese Kosten heraus, so erhöht sich der Gewinn des Unternehmens und damit auch sein Wert. Ermittlung des richtigen Kaufpreises

Beim Kauf von Firmen verhält es sich wie im sonstigen Wirtschaftsgeschehen auch – Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. In die Ermittlung eines angemessenen Kaufpreises fließen mehrere Faktoren mit ein: der Preis kürzlich verkaufter, vergleichbarer Unternehmen, Standortfaktoren, die finanzielle Situation des Unternehmens und weitere mehr. In letzter Konsequenz ist jedoch auch das Verhandlungsgeschick von großer Bedeutung.